Beste Bildeinstellungen für Philips 55PFK6549 6000 series Full HD-LED-Fernseher

Optimale Bildeinstellung Philips 6000 Series: Als Vergleich diente mir ein Monitor Testbild Programm und ein Computer Monitor mit IPS-Panel, welches die beste Farbentreue hat. Dass das Bild trotzdem nicht langweilig wirkt, habe ich die Farben etwas peppiger gemacht. Es ist ein gutes Setting, um TV, HD-Filme, Games und natürlich perfektes 3D zu erleben.

Hier sind die Einstellungen unter TV-Einstellungen -> Bild:

  • Bildeinst.: Film (Eintrag kann frei gewählt werden und kann jedem Anschluss individuell zugeordnet werden)
  • Farbe: 55 (Durch Farbverbesserung lebendiger)
  • Konstrast: 93
  • Schärfe: 1 (Mehr wirkt Unnatürlich)
  • Erweitert
    • Aktivitätsstil: TV (Nehme ‘Spiel’ für schnellere Antwortzeit wenn eine Spielkonsole oder Computer angeschlossen ist)
    • Farbe
      • Farbverbesserung: Minimum (Damit wirkt es lebendiger)
      • Farbtemperatur: Normal
    • Kontrast
      • Kontrastmodi: Aus (Bringt sonst keine wesentliche Verbesserung)
      • Dyn. Kontrast: Aus (Bringt sonst keine wesentliche Verbesserung)
      • Helligkeit: 65
      • Videokontrast: 97
      • Lichtsensor: Aus
      • Gamma: 1 (Anpassung zum IPS-Panel Testbild)
    • Schärfe
      • Super Resolution: Ein (Sehr guter Effekt)
      • Rauschunterdr.: Aus (Unnütz bei guter Qualität)
      • MPEG-Artefaktreduzierung: Aus (Unnütz bei guter Qualität)
    • Bewegung
      • HD Natrual Motion: Maximum (Bewegungen, Animationen sind extrem flüssig)
  • 3D
    • 3D-Effekt (wird nur angezeigt, wenn 3D aktiv): Mehr

Hinweis: Der Stromverbrauch von meinem Fernseher ist dadurch von 50 Watt auf 140 Watt gestiegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*