shoprex-icon-big

Shoprex

Entwickler Seite zum Wordpress Plugin Shoprex

In Linux Subversion einrichten mit Verschlüsselung und Zugriffsrechten


Subversion installieren:

# apt-get install subversion

Dann ein Wurzelverzeichnis für die Repositories einrichten:

# mkdir /svn/

Eine Gruppe „subversion“ erstellen:

# addgroup subversion

Einen User „svn“ erstellen:

# adduser svn

Den User „svn“ der Gruppe „subversion“ hinzufügen:

# adduser svn subversion

Die Rechte ensprechend setzen:

# chown -R svn:subversion /svn/

Mit dem User „svn“ einloggen:

# su svn

Ein Repository erstellen:

# svnadmin create /svn/myrepository

User „svn“ ausloggen:

# exit

Die Konfigurationsdatei anpassen:

# nano /svn/myrepository/conf/svnserve.conf

[general]
anon-access = none
auth-access = write
realm = Eindeutiger_Name_ohne_Leerzeichen
[sasl]
Use-sasl = true
min-encryption = 128
max-encryption = 256

Um Subversion bequem zu starten siehe

[blog_link=26]identifier=In Linux den Subversion (svnserve) Daemon zur Bootzeit automatisch laden&text=&class=link&role=link[/blog_link]

Sasl installieren für die Verschlüsselung:

# apt-get install sasl2-bin

Konfigurationsdatei editieren, damit Sasl beim Booten gestartet wird

# nano /etc/default/saslauthd

START=yes 

Manuelles Starten

# service saslauthd start

Damit die Verschlüsselung mit Subversion funktioniert

# nano /usr/lib/sasl2/svn.conf

pwcheck_method: auxprop
auxprop_plugin: sasldb
sasldb_path: /etc/svn_sasldb
mech_list: DIGEST-MD5

Die Datei „/etc/svn_sasldb“ speichert die Anmeldeinformationen

Benutzer hinzufügen/ändern

# saslpasswd2 -c -f /etc/svn_sasldb -u Eindeutiger_Name_ohne_Leerzeichen gewünschter_username

Danach kommt die Eingabeaufforderung für das Passwort

Zugriff auf die Datei ermöglichen

# chmod 0660 /etc/svn_sasldb
# chown root:subversion /etc/svn_sasldb

Sasl Deamon neu starten

# service saslauthd restart

Zugriffsrechte nach Pfad:

# nano /svn/myrepository/conf/svnserve.conf

authz-db = authz

# nano /svn/myrepository/conf/authz

[aliases]

[groups]
admin = user_A
developer = user_A,user_B
visitor = user_A,user_C

[/]
@admin = rw
* = r

[/unterverzeichnis]
@developer = rw
@visitor = 

Unterverzeichnis hinzufügen

# svn mkdir file:///svn/myrepository/neues_verzeichnis

Auf das Repository zugreifen:

Das geht in der Regel mit der Adresse „svn://Serveradresse/myrepository„.