Ports für die Druckerfreigabe über einem Router mit NAT Forwarding

Ein Drucker, der hinter einem Router steht, ist normalerweise für Rechner davor oder aus dem Internet nicht erreichbar.

Um diesen Drucker erreichbar zu machen, kann im Router im NAT Bereich mehrere Forwarding Regeln erstellt werden. Dazu muss man die Portnummern, bzw. Service Port Nummern und deren Protokol kennen:

Service Port Protokol Beschreibung
 9100  TCP  PDL Data Stream / Datenübertragung
 161  UDP  Simple Network Management Protocol (SNMP) / Statusabfrage
 162  UDP  Simple Network Management Protocol (SNMP) / Statusabfrage

Das Drucker Protokoll muss in der Konfiguration des Anschlusses in Windows von LPR auf RAW umgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
*